Gibt es dieses Jahr eine Absolventen-Lounge?

Ja. Zum einen gibt es zwei Impulsvorträge:

Thomas Rückert: Der Alltag nach Corona – Was bleibt vom Home Office?

War das „Corona-Home Office“ nur ein vorübergehendes Phänomen oder der Anstoß für grundlegende Änderungen, wie Teams kommunizieren und zusammenarbeiten? Thomas teilt seine Überlegungen nicht nur zu Zusammenarbeit im Team und Mitarbeiterführung.

Benjamin Seifert: Private Equity

Benjamin spricht über Unternehmensbeteiligungen abseits der Börse und gibt Einblicke eines Insiders. Private Equity ist ja nicht nur für die Kapitalanlage institutioneller Investoren – besonders auch für Versicherungen – extrem interessant, sondern besonders auch die operative Tätigkeit im Private Equity: wie entstehen eigentlich die Renditen in dieser Assetklasse.

Zum anderen gibt es ausreichend Gelegenheit, Netzwerken und Kontakte zu pflegen: Dabei wird ein Thema bestimmt bei vielen Diskussionen eine Rolle spielen: Corona und der Umgang mit den Pandemie-bedingten Einschränkungen. Beim Austausch über die Vielzahl der Möglichkeiten, wie Einschränkungen und Regeln in der Pandemie umgesetzt wurden, wird bestimmt deutlich, dass Kreativität eine notwendige (aber nicht zwingend hinreichende) Bedingung für erfolgversprechende Lösungen ist. Manchmal ist es gut, sich von anderen Ansätzen inspirieren zu lassen. Aber es gibt ja zum Glück auch noch viele andere tolle Themen …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.